Landmetzgerei Setzer

ein erfolgreiches Familienunternehmen

Moderne Produktion - traditionelle Fertigung

Gegründet 1988 versteht sich die Landmetzgerei Setzer als Fortsetzung eines traditionsreichen Landwirtschaftsunternehmens.
Bereits die Eltern des Geschäftsführers Volker Setzer, führten einen erfolgreichen Schweinezuchtbetrieb. Hier durfte Metzgermeister Volker Setzer bis zu seiner Meisterprüfung und bis zur Selbstständigkeit sein Wissen und seinen Erfahrungsschatz anreichern. Er lernte Qualität und regionale Produkte kennen und schätzen.

Auf Qualität und handwerklich traditionelle Verarbeitung legt Metzgermeister Volker Setzer auch heute, in seinem eigenen Unternehmen, großen Wert.

Hier werden Tiere aus der Region Hohenlohe (Kocher-, Jagst und Bühlertal) zu erstklassigen Fleisch- und Wurstwaren verarbeitet.

Die Landmetzgerei Setzer ist ein QS-zertifizierter Betrieb und bezieht ihre Schweine von den Landwirten Martin Niebel aus Kupferzell und von Ulrich Kühnle aus Schwäbisch Hall.

Dort werden die Tiere QZBW-gerecht (nach den Vorgaben des „Qualitätszeichen Baden-Württemberg“) mit ausschließlich genfreiem Futter aufgezogen und gefüttert.

 

Familie Setzer